Hausbau- und Energiemesse punktet mit höchster Qualität

Die Ausrichtung als Publikumsmesse mit fachspezifischem Angebot hat sich als absolutes Erfolgsrezept etabliert, berichtet die Messeleitung. Rund achtzig Prozent der Besucher kamen mit konkreten Investitionsabsichten auf die Messe Innsbruck. Das ergänzende und sehr spezifische Vortragsprogramm hat zur hohen Zufriedenheit der Messebesucher beigetragen.

Innsbruck – Die Bausaison ist eröffnet! Drei Tage lang präsentierten rund 200 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen zu den Themen Bauen, Sanieren, Renovieren und Finanzieren auf der Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck. Die Besucher informiert sich über die neuesten Baustoffe und Bauweisen, Ideen zur Gestaltung des Innen- und Außenbereichs, technische Ausstattungen oder Energiesysteme, um ihren Traum vom Eigenheim oder dessen Umgestaltung in die Tat umzusetzen. Mit etwa 9.700 Besuchern wurde die Zielsetzung der Messeverantwortlichen erreicht. „Das hohe Investitionsinteresse der Besucher kombiniert mit dem starken Angebot bestätigt die Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck auf ihrem Weg, Häuslbauern, Sanierern, Renovieren oder Interessenten für einen Wohnungskauf Zugang zu den neusten Lösungen und Produkten im Bereich Bauen und Energie zielgerecht und vor Beginn der Bausaison zur Verfügung zu stellen“, erklärt Congress- und Messedirektor Christian Mayerhofer. Zur Pressemitteilung...

Messekatalog 2017 inkl. Aussteller- und Warenverzeichnis

Zur Ansicht bitte klicken.